Die Arbeit mit den Biophotonen Spiegeln
nach Renzo Celani

Die Spiegel sind ein therapeutisches Werkzeug, durch welches tiefe Behandlungen möglich und einfach geworden sind.

Bei einer Spiegelbehandlung rückinformieren wir den Körper mit seinem eigenen geordneten Licht. Photonen, die von gestörten Körperpartien ausgehen, werden gefiltert und dann mit neuen Signalen von Ordnung und Information zurückgespiegelt. Das heißt, wir infizieren ein inkohärentes System im „positiven“ Sinne mit Kohärenz. 

So kann ein gestörte System wieder ordnungsgemäß funktionieren und Gesundheit darf sich einstellen.

Jeder einzelne der Spiegel hat seinen optimalen Wirkungsbereich. Sie ergänzen sich gegenseitig und decken somit gemeinsam das größtmögliche Lichtspektrum ab. 

Die Lichtteilchen werden durch einen sogenannten Filter geordnet. Ohne einen eingebauten oder vorgeschraubten Filter führen wir keine Behandlungen durch. Der Filter sorgt dafür,  dass das Licht kohärent und damit geordnet und gesundheitsfördernd zurückgespiegelt wird.

Würde man ohne einen solchen Filter behandeln, könnte inkohärentes und damit krankmachendes Licht zurückgespiegelt werden. Was dann geschieht, wissen wir nicht. Es besteht aber die Möglichkeit, dass ein Spiegel ohne Filter Krankheiten hervorrufen oder verstärken kann.

Wonach wir streben ist Ordnung, d.h. nach optimalem Informationsfluss,  Kohärenz und damit höchster Effektivität.

Rechtlicher Hinweis

Wir sind verpflichtet, Sie darauf hinzuweisen, dass die Wirksamkeit der Biophotonen-Realignment-Therapie wissenschaftlich umstritten und schulmedizinisch teilweise noch nicht anerkannt ist. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Heilversprechen abgeben. Da diese Behandlungsmethoden nicht im Heilmittelkatalog verzeichnet sind, können diese nicht über ein kassenärztliches Rezept verrechnet werden.

Wir unterrichten Sie ferner darüber, dass unsere Behandlungen keinen Arztbesuch, keinen Besuch eines Heilpraktikers oder eines anderen Therapeuten und  auch keine schulmedizinische Behandlung ersetzen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker. Laufende Behandlungen bei Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder anderen Therapeuten sollten daher nicht unterbrochen, abgebrochen, hinausgeschoben oder unterlassen werden.